Knuspriges Walnussbrot mit Brie, karamellisierten Walnüssen und Brombeeren

Bist du noch auf der Suche nach einer schnellen Weihnachtsbrunch-Rezept-Idee für die Familie? Dann sind diese knusprigen Butterbrote mit geschmolzenem Brie, karamellisierten Walnüssen, fruchtigen Brombeeren und Granatapfelkernen genau das Richtige!

Die Stullen sind super schnell zubereitet und durch die perfekte Kombination aus salzig, süß und sauer eine wahre Delikatesse. 

Zutaten (für 4 Portionen):
4 Scheiben Walnussbrot
50 g Butter
150 g Brie
1 Handvoll Walnüsse
1-2 TL Honig oder Agavendicksaft
100 g Brombeeren
2-3 EL Granatapfelkerne
1-2 Zweige frische Minze

Schritt für Schritt:
1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
2. Die Walnussbrot-Scheiben mit der Butter bestreichen und mit in Scheiben geschnittenem Brie belegen.
3. Die Brote in den vorgeheizten Ofen geben bis der Käse geschmolzen ist (etwa 7-10 Minuten)
4. In der Zwischenzeit die Walnüsse in eine Pfanne geben und zusammen mit dem Honig für etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze karamellisieren.
5. Anschließend die Brotscheiben aus dem Ofen nehmen und die Brombeeren, Granatapfelkerne sowie Walnüsse darüber geben.
6. Zum Schluss die fertigen Brote mit den Minzblättern garnieren.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: