Falafel-Bulgur-Bowl

Nach einem wunderschönen Wochenende mit vielen liebevollen Menschen und ganz viel Kuchen & Snacks, kehren wir nun doch lieber wieder zurück zu unseren normalen Essgewohnheiten. Heute Nachmittag gab es zwar noch ein Stückchen Himbeer-Sahne-Torte, den ich mit der lieben Linda gebacken habe (ja, ich hatte nach 3 Blechen Kuchen innerhalb einer Woche tatsächlich noch nicht genug gebacken), aber dafür haben wir uns heute Abend für eine etwas gesündere Bowl mit Falafel, Bulgur, etwas Salat & Avocado sowie einem leckeren Joghurt-Dip entschieden.

Zutaten (für 2 Bowls):

100 g Bulgur
200 g Falafel (fertig)
1 Avocado
2 Tomaten
2 Handvoll Salatblätter deiner Wahl

Für den Dip:
200 g Griechischer Joghurt
1 EL Sojasoße
1 EL Agavendicksaft
1 Prise Pfeffer

 

Schritt für Schritt:

  1. Koche den Bulgur in 250 ml Wasser auf und lass ihn bei niedriger Hitzestufe für etwa 7 Minuten köcheln. Lass ihn anschließend im zugedeckten Topf noch etwa 10 Minuten nachquellen.
  2. Erhitze die Falafel in einer Pfanne mit etwas Öl.
  3. Schneide die Avocado sowie die Tomaten in dünne Scheiben.
  4. Verrühre die Zutaten für den Dip in einer kleinen Schüssel gut miteinander.
  5. Richte alles auf zwei Tellern an und gib zum Schluss den Dip darüber.

Guten Appetit! :)

2 thoughts on “Falafel-Bulgur-Bowl

  1. Mhh, die sieht richtig toll aus, liebe Funda. Ich bin schon immer ein Fan von Bowls gewesen, weil sie so schön praktisch sind und man einfach rein packen kann, was übrig ist oder was gerade da ist. Falafel und Bulgur sind eine tolle Kombination. Muss ich unbedingt auch mal wieder machen.
    Ganz liebe Grüße.
    xo.mareen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: