Beeren-Crumble

Heute hat Menno Geburtstag! Alles, alles Liebe & Gute, mein Lieblingsmensch! Zur Feier des Tages geht es gleich in ein Restaurant, Date-Night sozusagen. Ich freu mich schon riesig. Am Wochenende wird dann fleißig gefeiert, mit Familie und Freunden. Und am Sonntag gibt es einen leckeren Brunch auf unserem gemütlichen Balkon, hoffentlich bei strahlendem Sonnenschein.

Für unsere gelegentlichen Brunch-Momente am Wochenende mache ich uns oft gerne Crumble mit fruchtigen Beeren. Die Zubereitung dauert nur wenige Minuten und ich liebe den Duft von frisch gebackenem Crumble, der dabei jedes Mal die Wohnung erfüllt.

Zutaten (für 2 große Portionen)

120 g zarte Haferflocken
60 g Mehl
2 1/2 EL Kokosöl (zimmerwarm)
3 EL Agavendicksaft (auch möglich: Honig o. Ä.)
1/2 TL Zimt
Prise Salz
250 g Beerenmischung

Schritt für Schritt:

  1. Heize den Ofen auf 175 °C (Ober-/Unterhitze) vor.
  2. Verknete in einer großen Schüssel die Haferflocken, das Mehl, das Kokosöl, den Agavendicksaft, das Zimtpulver und Salz mit deinen Händen gut miteinander.
  3. Gib die Beerenmischung in eine kleine Auflaufform und streue den Crumble-Teig darüber.
  4. Backe das Ganze für etwa 25-30 Minuten im Ofen bis der Crumble golden-braun ist.

Guten Appetit! :)

IMG_4280-3

2 thoughts on “Beeren-Crumble

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: